Fettuccine with Kale & Golden Tomatoes

IMG_1632

Schlicht und ergreifend und fast schon eines dieser Rezepte, die sich im Titel von selbst erklären. Lässt sich spontan und ohne große Umstände zubereiten. Eigentlich hatte ich für heute einen fruchtigen Rotkohlsalat geplant, aber dann haben doch die Kohlehydraterezeptoren angefangen zu bibbern und na ja, dann eben rasch hierauf ausgewichen. Dazu nen Schoppen Roten, wohl bekomm’s!

1 Packung Fettuccine
3 Handvoll Grünkohl
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote
1 Pfund gelbe Kirschtomaten
2 EL Olivenöl

Wasser für die Nudeln aufsetzen.     Knobis in dünne Scheiben schneiden, Chilischote hacken, Grünkohl in mundgerechte Stücke reißen.     Olivenöl in großer Pfanne über kleiner Flamme erhitzen, Knobi, Chili und Tomaten hinzufügen und ca. 8 Minuten dünsten.     Pasta sollte inzwischen im Topf sein, für die letzte Minute den Grünkohl mit ins Wasser hauen.     Abgießen, zu Tomatenmischung geben und unterheben.     Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.     Wenn Percorino zur Hand ist, immer feste drauf!

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s